Veröffentlichungen von Björn Krug

Dr. Camilla Bertheau


  • Kommentierung in Löwe-Rosenberg, 27. Aufl., 2017, Band II, §§ 48-71 (zusammen mit Prof. Dr. Dr. Alexander Ignor)

  • "Strafprozessuale Zwangsmaßnahmen" in: Ignor/Mosbacher Handbuch Arbeitsstrafrecht, 3. Aufl. 2016

  • "Politisch unwürdig? Entschädigung von Kommunisten für nationalsozialistische Gewaltmaßnahmen – Bundesdeutsche Gesetzgebung und Rechtsprechung der 50er Jahre", Schriftenreihe Juristische Zeitgeschichte, Abt. 5, Band 25, de Gruyter, Berlin, 2016, zugleich Diss. Mannheim 2015

  • „Europa- und verfassungsrechtliche Gedanken zur Regelungssystematik des § 9 Abs. 1 und 2 AWV“ in: Fahl/Müller/Satzger/Swoboda (Hrsg.),  Festschrift für Werner Beulke, 2015, S. 357 – 368

  • Kommentierung in Löwe-Rosenberg, 26. Aufl., 2014, Band XII, Nachtrag §§ 48- 71 (zusammen mit Prof. Dr. Dr. Alexander Ignor)

  • Anm. zu OLG Köln, Beschluss vom 22.03.2013 – 16 Wx 16/12, NJW 2013, 2367

  • "Der ‚Zwischenrechtsbehelf' des § 238 II StPO - ein zentrales Institut des Revisionsverfahrens?" (zusammen mit Prof. Dr. Dr. Alexander Ignor), NStZ 2013, 188

  • "Der Straftatbestand des Parteiverrats (§ 356 StGB) im Verhältnis zu § 43a Absatz 4 BRAO und § 146 StPO" (zusammen mit Prof. Dr. Dr. Alexander Ignor) in: Engländer/Fahl/Satzger/Swoboda (Hrsg.) Strafverteidigung – Grundlagen und Stolpersteine, Symposion für Werner Beulke, 2012, S. 43

  • "§ 160a StPO neuer Fassung – doch offene Fragen bleiben", StV 2012, 303

  • Anm. zu BGH 1 StR 745/08, StV 2010, 611

  • "Rügeverkümmerung – Verkümmerung der Revision in Strafsachen", NJW 2010, 973

  • Kommentierung in Löwe-Rosenberg, 26. Aufl., 2008, Band II, §§ 48-71 (zusammen mit Prof. Dr. Dr. Alexander Ignor)

  • "Die sogenannte Vollstreckungslösung des Großen Senats für Strafsachen - wirklich eine Lösung?" (zusammen mit Prof. Dr. Dr. Alexander Ignor), NJW 2008, 2209

  • Rezension zur 55. Aufl. von Fischer, StGB, in: NJW 2008, 1368

  • "Gefahrgeneigte Arbeit? Das besondere berufliche Risiko des Verteidigers", S. 27 (zusammen mit Dr. Peter Danckert) in: Ebert, Rieß, Roxin, Wahle (Hrsg.), Hanack-FS, 1999


Dr. Annika Dießner


  • „Antikorruptionsgesetz – Risiken für Krankenhausärzte?“ in: Chefarzt aktuell 04/2016, S. 55-58 (zusammen mit Rechtsanwalt Rehmsmeier)

  • "Der lange Marsch zur Rechtsstaatlichkeit – Rechtsanwaltsaustausch China-Deutschland vom 17. bis 22. April 2016 in Peking", BRAK Magazin 03/2016, 16-17 (zusammen mit Rechtsanwalt Ursus Koerner von Gustorf).

  • "Bestechungsdelikte und städtebauliche Verträge – Hat der 3. Strafsenat im Schulfotografen-Fall die Büchse der Pandora geöffnet?“ in: Fahl/Müller/Satzger/Swoboda (Hrsg.), Festschrift für Werner Beulke, 2015, S. 379 – 392

  • "Ein kleiner Schnitt für einen Menschen , aber ein großes Thema für die Menschheit- Warum das Urteil des LG Köln zur religiös motivierten Beschneidung von Knaben nicht überzeugt", ZIS 2012, 338 (zusammen mit Prof. Dr. Werner Beulke)

  • "Der ‚Deal' nach ‚alter Schule' im Lichte des Verständigungsgesetzes - eine strafrechtliche Risikoanalyse", StV 2011, 43-49

  • "Die Unterlassungsstrafbarkeit in der Kinder- und Jugendhilfe", Duncker & Humblot, Berlin, 2008


Prof. Dr. Dr. Alexander Ignor

Veröffentlichungen


Anke Müller-Jacobsen


  • Anm. zu BGH, Beschluss vom 09.09.2015 – 3BGs 134/15, NJW 2015, 3383

  • Kapitel „Steuerstrafrecht“ in: Zenke/Schäfer/Borcke (Herausgeber) Compliance in Energieversorgungsunternehmen – Ein Praxishandbuch, 1. Aufl. 2011-02-15

  • „Schutz von Vertrauensverhältnissen zu Rechtsanwälten im Strafprozess – Ein erster Schritt zum Abschied vom ‚Zwei-Klassen-Recht'", NJW 2011, 257

  • „RefE zum Schutz von Berufsgeheimnisträgern: unterschiedliches Schutzniveau gerechtfertigt?“, in: BB 2010, Heft 11, S. VI

  • Kapitel „Besonderheiten im Steuer(straf)sachen“ in: Beck’sches Formularbuch für den Strafverteidiger, 5. Aufl. 2010 (zusammen mit Prof. Dr. Dr. Alexander Ignor)

  • „Supremacy of EU Law in national criminal trials", in: New Journal of European Criminal Law 2009, 7, abrufbar unter www.intersentia.com/upload/NJECL_2009_00.pdf

  • „Schwarzmalerei in Steuerstrafakten", wistra 2009, 458 (gemeinsam mit Kai Peters)

  • „Richtervorbehalt bei der Anordnung von Blutprobenentnahmen gem. § 81a StPO in Verkehrsstrafsachen- Pro“, DRiZ 2009, 282

  • „Zu den Möglichkeiten einer einschränkenden Auslegung des § 331 Nr. 1 HGB“, in: Jung/Luxenburger/Wahle (Hrsg.), Festschrift für Egon Müller, 2008, S. 511

  • „§ 99 StGB – Straftatbestand unter Anpassungsdruck?“ in: Schöch/Satzger/Schäfer/Ignor/Knauer (Hrsg.), Strafverteidigung, Revision und die gesamte Strafrechtswissenschaft – Festschrift für Gunter Widmaier zum 70. Geburtstag, 2008, S. 693

  • Kapitel „Gnadenverfahren“ in: Widmaier (Hrsg.), Münchener Anwaltshandbuch Strafverteidigung, 2006 (zusammen mit Hansgeorg Birkhoff)

  • „Die Zulässigkeit von Verfahrensrügen im Lichte neuerer Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts“ in: Festschrift zu Ehren des Strafrechtsausschusses der Bundesrechtsanwaltskammer, Beulke/Müller (Hrsg.) 2006, S. 411


Kai Peters


  • Verteidigung gegen den Zugriff auf das Vermögen des Beschuldigten, Münchener Anwaltshandbuch Strafverteidigung, 2. Aufl., 2014

  • Beschlagnahme bei Ermittlungen gegen Wulff: Das Tagebuch der Vera Glaeseker, Legal Tribune Online, 10.8.2012

  • Anklage wegen Einbruchdiebstahls: Richter beschlagnahmt Facebook-Account, Legal Tribune Online, 23.2.2012

  • Abhör-Urteil des BGH: Auch im Auto sind die Gedanken frei, Legal Tribune Online, 23.12.2011

  • Flüchtiger Sektenarzt: Im sicheren deutschen Hafen, Legal Tribune Online, 26.8.2011

  • Reform der Kronzeugenregelung: Wenn kriminelle Insider auspacken, Legal Tribune Online, 2.5.2011

  • Inhaftierter WiKiLeaks-Gründer: Wohin die Reise gehen kann, Legal Tribune Online, 10.12.2010

  • Der Verteidiger im Ermittlungsverfahren, in: Hamm/Lohberger (Hrsg.), Beck'sches Formularbuch für den Strafverteidiger, 5. A. 2010 (zus. mit Prof. Dr. Dr. Alexander Ignor)

  • Schwarzmalerei in Steuerstrafakten, wistra 2009, 458 (gemeinsam mit Anke Müller-Jacobsen)


Björn Krug

Buchbeiträge / Kommentierungen



  • Kommentierung zu §§ 399 bis 403 AO („Verfahren der Finanzbehörde bei Steuerstraftaten / Stellung der Finanzbehörde im Verfahren der Staatsanwaltschaft"), in: Hüls/Reichling, „Heidelberger Kommentar zum Steuerstrafrecht“, 1. Aufl. 2016, S. 845-964

  • Kapitel zur Verteidigung nach Rechtskraft des Urteils („Strafvollstreckung"), in: Widmaier/Müller/Schlothauer, „Münchener Anwaltshandbuch Strafverteidigung“, 2. Aufl. 2014, S. 981-1024

  • Kommentierung zu § 266 StGB („Untreue"), in: Hohnel, „Kapitalmarktstrafrecht“, 1. Aufl. 2013, S. 341-379


Aufsätze



  • „Strafrechtliche Folgen des Ausnutzens der übergeordneten bzw. besonderen Stellung am Arbeitsplatz – oder: Darf der Sportlehrer noch Hilfestellung geben?“, ArbRAktuell 2018, 88 (gem. mit Weber)

  • „Von verunsicherten Männern – oder: Was ist am Arbeitsplatz denn noch erlaubt?“, ArbRAktuell 2018, 59 (gem. mit Weber)

  • „IT-Durchsuchung im Unternehmen (Teil 2)“, IWW DR - Digitalisierung und Recht, 08.01.2017 (gem. mit Nadeborn)

  • „IT-Durchsuchung im Unternehmen (Teil 1)“, IWW DR - Digitalisierung und Recht, 20.12.2017 (gem. mit Nadeborn)

  • „Die internationale Rechtshilfe (Teil 3)“, PStR 2017, 278 (gem. mit Püschel)

  • „Die internationale Rechtshilfe (Teil 2)“, PStR 2017, 259 (gem. mit Püschel)

  • „Die internationale Rechtshilfe (Teil 1)“, PStR 2017, 226 (gem. mit Püschel)

  • „Befragungen im Rahmen von internen Untersuchungen – Vorbereitung, Durchführung und Umgang mit den Ergebnissen“, NJW 2017, 2374 (gem. mit Skoupil)

  • „Strafbarkeitsrisiken für Betriebsratsmitglieder wegen Untreue“, ArbR 2017, 266 (gem. mit Rathgeber)

  • „Die geplante Verschärfung des Tatbestands des Vorenthaltens und Veruntreuens von Arbeitsentgelt nach § 266a StGB“, ArbR 2017, 164 (gem. mit Rathgeber)

  • „Rechtliche Probleme bei der Erregung öffentlichen Ärgernisses", StraFo 2016, 309 (gem. mit Rathgeber)

  • „Beschäftigung von Ausländern und Flüchtlingen - die straf- und ordnungswidrigkeitenrechtlichen Risiken der Integration für Arbeitgeber", ArbR 2016, 155 (gem. mit Güttner)

  • „Die faktische Unverjährbarkeit echter Unterlassungsdelikte im Wirtschaftsstrafrecht", wistra 2016, 137 (gem. mit Skoupil)

  • „Die steuerliche Korrekturpflicht nach §153 AO bei im Rahmen von Internal Investigations erlangten Erkenntnissen zu korruptiven Handlungen in Unternehmen", NZWiSt 2015, 453 (gem. mit Skoupil)

  • „Projekte der erneuerbaren Energien und ihre strafrechtlichen Risiken für Unternehmen", BB 2014, 2371 (gem. mit Rathgeber)

  • „Strafrechtliche Risiken bei kommunaler Wertschöpfung durch Windenergieanlagen", KommJur 2014, 47 (gem. mit Rathgeber)

  • „Der Fall LGT Liechtenstein - Beweisführung mit Material aus Straftaten im
    Auftrag des deutschen Fiskus?”, StV 2008, 660 (gem. mit Kelnhofer)


Anmerkungen



  • Anm. zu: OLG Köln, Urt. v. 31.1.2017 - III-1 RVs 253/16, „Keine Steuerverkürzung durch Unterlassen i.S.v. § 370 Abs. 1 Nr. 2 AO bei Kenntnis der Finanzbehörde“, WiJ 2017, 180

  • Anm. zu: BVerfG, Beschl. v. 2.3.2017 - BvR 1163/13, „Cum-Ex-Geschäfte: Verfassungsbeschwerde gegen Durchsuchung erfolglos“, PStR 2017, 129

  • Anm. zu: BGH, Beschl. v. 11.12.2015 - StbSt (R) 1/15, „Berufspflichtverletzung eines Steuerberaters – Bindungswirkung des strafgerichtlichen Urteils“, NZWiSt 2017, 107

  • Anm. zu: BGH, Beschl. v. 6.4.2016 - 1 StR 523/15, „Schätzung der Besteuerungsgrundlagen im steuerstrafrechtlichen Verfahren bei fehlenden Buchhaltungsunterlagen", WiJ 2016, 158

  • Anm. zu: BGH, Beschl. v. 20.5.2015 -1 StR 33/15, „Totalkontamination bei der Geldwäsche", NZWiSt 2016, 157

  • Anm. zu: OLG Rostock, Beschl. v. 7.7.2015 - 20 VAs 2/1 5, „Zur Akteneinsicht im steuerstrafrechtlichen Verfahren", NZWiSt 2015, 354 (gem. mit Skoupil)

  • Anm. zu: RhPfVerfGH, Urt. v. 24.2.2014 - VGH B 26/13, „Verwertung angekaufter Steuerdaten-CDs im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren", NZWiSt 2014, 421

  • Anm. zu: BFH, Beschl. v. 24.4.2013 - VII B 202/12, „Verwendung von
    TÜ-Erkenntnissen im Besteuerungsverfahren", NZWiSt 2013, 434


Rezensionen



  • Rezension zu: Gehm, „Kompendium Steuerstrafrecht“, 1. Aufl. 2012, WiJ 2014, 175

  • Rezension zu: Mertens/Stuff, „Verteidigervergütung“, 1. Aufl. 2010, WiJ 2013, 217